02.05.2021
Energiefressern auf der Spur

Am Dienstag besuchte uns Herr Giersch vom UfU (Unabhängiges Institut für Umweltfragen) Halle und half uns bei einem Energierundgang "Energierfresser" in unserer Schule aufzuspüren. In ein paar Wochen bekommen wir einen Bericht und können auf dessen Grundlage Verbesserungen vornehmen. Auch eine zukünftige Zusammenarbeit ist in Planung.

https://www.ufu.de




02.05.2021
Aktion „Trash Hack“

Liebe Schülerinnen und Schüler, 
 
trotz Corona wollen wir unser Ziel nicht aus den Augen verlieren und sind natürlich immer noch auf dem Weg zur „Nachhaltigen Schule“!
 
Wir möchten euch deshalb eine tolle Aktion vorstellen, bei der sich alle, die wollen, einbringen können. Entweder mit Ideen, aber auch ganz praktisch mit handfesten Aktionen.
 
Ziel ist es als Schule gemeinsam etwas für die Umwelt zu tun und diese Aktionen in Form von  Texten, Bildern oder sogar Videos zu teilen. 
 
 
Diese sollen dann als „Trash-Hack-Aktion“ eingeschickt werden. 

Unsere Flaschenaktion ist bei der UNESCO Trash-Hack-Aktion dabei!!
siehe https://www.trashhack.org/school-trashhacks/

Beispiele und schon gelaufene Aktionen könnt ihr euch unter den folgenden Links ansehen:  
 
Beispiele der letzten Gewinner: https://www.yre.global/articles-1, 14.02.2021.
 
Schreibt eure Ideen gern an: a.lauckner@kgs-hutten.bildung-lsa.de
 
Wir freuen uns schon auf eure Ideen!
 
Euer UNESCO-Team

 




30.01.2021
Nachhaltigkeitsprojekt im Rahmen der UNESCO-Projektschule

Im Rahmen unserer Teilnahme als mitarbeitende UNESCO-Projektschule am Pilotprojekt für "Bildung für Nachhaltige Entwicklung", konnten wir in Zusammenarbeit mit der SWH, allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule ein Präsent zum Beginn des Schuljahres überreichen. Die gesponserten Trinkflaschen sind ein Schritt auf dem Weg zur Sensibilisierung für unseren Umgang mit begrenzten Ressourcen und geben den Startschuss für viele weitere Projekte. Im Schuljahr 2019/20 bewarb sich unsere Schule für ein Bundesprojekt der UNESCO im Rahmen der „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“. Als eine von 30 bundesweit agierenden Pilotschulen wurden wir ausgewählt uns daran zu beteiligen. Mit viel Enthusiasmus und neuen Ideen starten wir nun in dieses Projekt um unsere Schülerinnen und Schüler für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern und zu sensibilisieren. Es wird viele neue Projekte geben, unter anderem unsere neue „Bienen-Bau-Umwelt-AG, einen Umwelt-Natur-Tag für die neuen 5. Klassen sowie spannende Aktionen unserer Schülerfirma. Langfristiges Ziel soll es sein umweltfreundliche Schule zu werden und sogar Solarpanele an unserer Schule installieren. Wir freuen uns auf diese neue und spannende Herausforderung bei der uns bereits die SWH unterstützen. Wenn sie unser Projekt genau so toll finden wie wir, würden wir uns über weitere Ideen, Sponsoren und Unterstützer sehr freuen. https://dubisthalle.de/750-trinkflaschen-fuer-die-kgs-hutten am 02.09.20




30.01.2021
Fleißige Bienchen - Im wahrsten und auch im übertragenen Sinne

Mit diesem Freitag geht eine spannende Kennenlernwoche für unsere neuen 5. Klassen zu Ende und es beginnt gleichzeitig der Auftakt zu unserer neuen „BienenBauGartenKunst-AG“. Unsere Schülerinnen und Schüler sind nicht nur fleißig wie die Bienchen bei der Gestaltung unserer Schulgeländes gewesen, sondern haben am 03.09.2020 auch unter der Leitung von Max Baumann (Immenwohl) unsere neuen „Mitbewohner“ an der Schule begrüßt. Das Honig - Bienen- Volk „HUTTA MATATA“ bereichert seitdem unsere Schule und ist ein Teil auf unserem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Im Vordergrund steht dabei aber nicht der Honig, sondern die wesensgerechte Bienenhaltung und ein Bewusstsein für unsere Ressourcen.




17.02.2021
e-Twinning Projekt „Letters for friends“

Die 5. Klassen arbeiten gemeinsam mit ihren Partnern aus Polen und Italien an einem Briefwechselprojekt. Jeden Monat schreiben sie einen Brief, senden Karten, schicken Zeichnungen oder Glückwünsche zu Weihnachten. Gemeinsame Aktivitäten auf dem Twinspace ergänzen das Projekt.

      

Unsere Partner sind:

Klasse 5a  und Łostówka (Polen)

Klasse 5b  und  Bjelovar (Kroatien)

Klasse 5c  und Wolsztyn (Polen)

Klasse 5d  und Traversetolo (Italien)